www.infoportal-rg.de
Infoportal Rituelle Gewalt
 

www.zartbitter.de
Zartbitter e.V. Köln, Kontakt und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen

www.frauen-gegen-gewalt.de

Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe - Frauen gegen Gewalt e.V., Berlin

www.dgfpi.de
Deutsche Gesellschaft f√ľr Pr√§vention und Intervention bei Kindesmisshandlung und –vernachl√§ssigung e.V., DGFPI e.V., D√ľsseldorf

www.vielfalt-info.de

Vielfalt e.V., Informationen zu Trauma und Dissoziation, Bremen
 

www.chatten-ohne-risiko.net
Diese Seite gibt konkrete Verhaltenstipps f√ľr die Nutzung von Chats.
 

www.jugendschutz.net
N√ľtzliche Informationen zu digitaler Gewalt, Meldestelle bei virtuellen √úbergriffen/Auff√§lligkeiten.
 

www.klicksafe.de
Diese Seite informiert generell √ľber Gefahren beim Surfen im Internet und gibt n√ľtzliche, einfach erkl√§rte Tipps.
 

www.schau-hin.info
Diese Seite stellt verschiedene Flyer zum Download bereit, spricht vor allem Eltern j√ľngerer Kinder an.
 

www.internet-abc.de
Kindgerechte Seite, die erkl√§rt, was das Internet ist, was es bietet etc. Es gibt auch einen Link zum Internet-ABC f√ľr Erwachsene.


www.weki-weiden.de
Weidener Eltern-Kind-Initiative e.V. bietet neben den Eltern-Kind-Gruppen auch die Unterst√ľtzung der Elternbildung an.


www.odabs.org
Hier kann man mit Hilfe der Online-Datenbank f√ľr Betroffene von Straftaten nach Institutionen suchen, die pers√∂nliche Beratung f√ľr Opfer von Sexual- oder Gewaltstraftaten anbieten.

 

www.erwartungaufarbeitung.de
Hier gibt es Informationen zum Forschungsprojekt "Erwartungen Betroffener von sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend.
 

www.wege-aus-der-gewalt.de

Hier k√∂nnen Sie sich √ľber Wege aus der Gewalt f√ľr Frauen mit Behinderung informieren. Diese Seite ist barrierefrei gestaltet.
 

www.hilfetelefon.de
Das Hilfetelefon ist ein bundesweites Beratungsangebot f√ľr Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Unter der Nummer 0800 116 016 und via Online-Beratung k√∂nnen sich Betroffene, aber auch Angeh√∂rige, Freunde sowie Fachkr√§fte anonym und kostenfrei beraten lassen. Bei Bedarf werden Dometscherinnen in 15 Sprachen hinzugeschaltet.


www.hilfeportal-missbrauch.de
Das Hilfeportal informiert √ľber das Thema "Sexueller Missbrauch" sowie √ľber m√∂gliche Wege, das Geschehene aufzuarbeiten. Au√üerdem unterst√ľtzt es mit Kontaktadressen vor Ort.